Arbeiten bei Basler & Hofmann hat viele Facetten: Es bedeutet zum einen spannende Projekte und anspruchsvolle Aufgaben. Es bedeutet inspirierende und kollegiale Teamarbeit mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Disziplinen. Und es bedeutet, als Persönlichkeit wahrgenommen und in der eigenen Entwicklung gefördert zu werden. Dies alles trägt dazu bei, dass die Arbeit bei uns zu einer fachlichen und persönlichen Bereicherung wird.

Ein attraktives Arbeitsumfeld

 
 

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Unsere Mitarbeitenden haben ein großes Maß an Zeitautonomie und können ihre Arbeitszeit weitgehend eigenverantwortlich gestalten. Wir arbeiten mit Jahresarbeitszeit und sind offen für die unterschiedlichsten Teilzeitmodelle – idealerweise sollten es aber mindestens 60 Stellenprozent sein. Überstunden können in Abstimmung mit dem Team durch Freizeit kompensiert werden.

 

Fachliche und persönliche Entwicklung

Wir suchen Mitarbeitende mit Eigeninitiative, die sich weiter entwickeln wollen und offen sind für neue Aufgaben. Deshalb legen wir großen Wert darauf, individuelle Perspektiven zu eröffnen: mit neuen Aufgaben im Projekt oder in einem anderen Fachgebiet, mit unserer Academy oder mit externen Weiterbildungen.

 
 

Beruf und Familie

Um Beruf und Familie „unter einen Hut” zu bekommen, braucht es neben der Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung auch eine Unternehmenskultur, die diese Vereinbarkeit aktiv unterstützt. Bei uns gehört die „Familien-Teilzeit” bei Männern wie Frauen und in allen Funktionen zum gelebten Alltag.

 

Austausch und Miteinander

Unsere Projektarbeit lebt vom Austausch zwischen den Disziplinen, zwischen jungen und erfahrenen Fachleuten und zwischen unterschiedlichen Denkansätzen. Gelegenheiten, die Mitarbeitenden genauer kennenzulernen, gibt es bei uns viele: ganz alltäglich während der Mittagspause, auf Büroexkursionen oder bei kulturellen oder sportlichen Events. All diese Angebote tragen dazu bei, sich rasch zuhause zu fühlen.

 

Was uns wichtig ist - Unternehmenskultur

 
 

Das Projekt im Zentrum

Im Zentrum unseres Denkens und Handelns steht das Projekt. Die Projektteams werden so zusammengestellt, dass die fachlichen Anforderungen optimal erfüllt werden – unabhängig von unserer Organisationsstruktur. So arbeiten wir bereichsübergreifend und in sehr flachen Hierarchien zusammen. Die Projektleiterinnen und Projektleiter nehmen eine zentrale Rolle ein und haben großen Gestaltungsfreiraum.

 

Anspruchsvolle Aufgaben

Je komplexer, desto besser – so denken viele unserer Mitarbeitenden. Wir haben Freude an „schwierigen” Aufgaben, bei deren Lösung wir richtig gefordert werden. Unseren Kunden versprechen wir herausragende Leistungen. Das Wissenspotenzial, das bei Basler & Hofmann dafür zur Verfügung steht, ist enorm. Dank den interdisziplinären Projektteams, unseren offenen Türen und zahlreichen Austauschplattformen kann jeder und jede darauf zugreifen.

 
 

Das Team ist der Star

Teamgeist wird bei uns groß geschrieben. Der gemeinsame Erfolg steht im Mittelpunkt und alle geben ihr Bestes dafür. Das ist oft auch eine Herausforderung: Gerade in interdisziplinären Teams kann es vorkommen, dass die eigene „ideale” Lösung nochmals überdacht werden muss. Da ebnen Dialogbereitschaft, Neugier und Beharrlichkeit den Weg.

 

Vertrauen und Rückhalt

Wir leben eine Vertrauenskultur, die auf dem offenen und ehrlichen Umgang miteinander basiert. Unsere Mitarbeitenden nehmen ihre Aufgaben mit viel Eigenverantwortung und hohem Qualitätsbewusstsein wahr – und können sich darauf verlassen, dass sie gerade auch in schwierigen Momenten Rückhalt bekommen.

 

« Bei meiner Arbeit bieten sich täglich neue Herausforderungen. Diese erfolgreich zu bewältigen macht immer wieder auf´s neue Spaß – ob allein, im Fachbereich oder fachbereichsübergreifend » Michael Lange, Projektingenieur Straßen- und Verkehrsplanung

Berufseinstieg bei Basler & Hofmann

 

Der Berufseinstieg ist ein ganz besonderer Schritt: Wir sorgen mit einer guten fachlichen und menschlichen Betreuung dafür, dass die neue Erfahrung mit viel Freude und Bestätigung verbunden ist.

 
 

Für Absolventen

Den Abschluss in der Tasche und bereit für die erste Stelle? Bei uns erhalten Sie eine intensive Betreuung und werden Schritt für Schritt an neue Aufgaben herangeführt. Bewerben Sie sich auf eine unserer offenen Stellen.

 

Für Studierende

Noch im Studium, aber Lust auf die Praxis? Der einfachste Einstieg ist ein Praktikum, in dem Studierende in einem geschützten Rahmen erste Praxisluft bei uns schnuppern können. Wir bieten offene Praktikumsstellen für Studierende aller Ingenieurs- und Planungsdisziplinen. Mehr dazu:

Daten & Fakten

 
 

Über uns

  • 14 Prozent von uns arbeiten Teilzeit
  • Wir sind im Durchschnitt 43 Jahre alt
  • 52 Prozent von uns sind weiblich
 

Und was sonst noch interessiert

  • Wir trinken 40 Tassen Kaffee pro Tag
  • Und 55 Tassen Tee
  • Zirka 40 Stunden im Jahr verbringen wir außerhalb des Büros gemeinsam

Wir suchen Verstärkung

 
 
 

Ihre Ansprechpartnerin