Neue Stützmauer an der Landeskronstraße in Görlitz

Das Projekt im Überblick

Die eingestürzte Stützmauer an der Grundstücksgrenze Landeskronstraße 56 und Bautzener Straße 25 wird durch eine neu zu errichtende Winkelstützmauer mit einer darüber liegenden Gabionenreihe ersetzt. Insgesamt wurde eine Geländehöhe von zirka 6 Metern abgefangen. Bei der Umsetzung der Maßnahme wurden an die Baulogistik hohe Anforderungen gestellt, da der Hinterhofbereich der Bautzener Straße für Fahrzeuge nicht zugänglich war. Erst durch Teilabbruchmaßnahmen wurde eine Zufahrtsmöglichkeit geschaffen.

Unsere Leistungen

Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung für Objektplanung und für Tragwerksplanung, Ausschreibung, Vergabe, örtliche Bauüberwachung.

Beteiligte Kompetenzen

Bauoberleitung - Bauüberwachung, Ingenieurbauwerke, Tragwerksplanung

Auftraggeber

Privat