Hochwasserschutz in Klein Schierstedt

Das Projekt im Überblick

Die Verbesserung des Hochwasserschutzes für die Ortslage Klein Schierstedt stellte eine vorrangige Aufgabe im Gesamtkonzept der Hochwassersicherung an der Wipper dar. Bei der Planung der Deichsanierung beziehungsweise des Deichneubaus wurde auf die Gewährleistung der Binnenentwässerung zum Schutz der Ortslage wert gelegt.

Unsere Leistungen

Planung der neuen Deichanlagen und Hochwasserschutzmauern. Durchführen der hydraulischen Berechnungen und Tragwerksplanung. Einschätzen und Prüfen der Bodenmechanik und des Grundbau.

Beteiligte Kompetenzen

Geotechnik, Hochwasserschutz, Ingenieurbauwerke

Auftraggeber

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt