Abbruch der ehemalige Uhrenfabrik am Ochsenkopf in Glashütte

Das Projekt im Überblick

Das Gebäude der ehemaligen Uhrenfabrik F4, die früher zum VEB Glashütter Uhrenbetriebe gehörte, steht seit mehr als 20 Jahren leer. Mit einer Wiedernutzung des Gebäudes ist in absehbarer Zeit nicht zu rechnen. Zudem verschlechtert sich der Bauzustand des Gebäudes immer weiter und somit steigt auch das Gefährdungspotenzial. Ein Abbruch ist somit die einzige mögliche Lösung.

Unsere Leistungen

Sicherheitstechnische Begleitung: Planungsphase, Ausschreibungsphase und Baustellenbetreuung.

Beteiligte Kompetenzen

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination SiGeKo

Auftraggeber

Stadtverwaltung Glashütte