Änderung Bebauungsplan Kreischa

Das Projekt im Überblick

Die geplante Erweiterung der Produktionsflächen auf dem Gewerbegrundstück verlangte eine Änderung des Bebauungsplans. Diese bezogen sich insbesondere auf die planungsrechtlichen Festsetzungen zur Baugrenze, der Ausrichtung und des Maßes der baulichen Nutzung für die geplanten Erweiterungsbauten sowie der funktionsbezogenen Betrachtung der Auswirkungen des Vorhabens nach dem Sächsischem Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege.

Unsere Leistungen

Änderung des rechtsgültigen Bebauungsplans.

Beteiligte Kompetenzen

Entwicklungskonzepte, Hochbau, Straßenbau

Auftraggeber

Gemeinde Kreischa, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge