Bundesautobahn 9: Fahrbahnerneuerung im Bereich des Autobahnkreuzes Rippachtal

Das Projekt im Überblick

Die grundhafte Erneuerung der Bundesautobahn 9 wurde zur Aufrechterhaltung des Verkehrs in getrennten Kalenderjahren realisiert. Die Richtungsfahrbahn München wurde auf einer Länge von 3,9 Kilometer, die Richtungsfahrbahn Berlin auf 5,7 Kilometer erneuert. Dabei erfolgte die Instandsetzung der Entwässerungseinrichtungen und Fahrzeugrückhaltesysteme.

Unsere Leistungen

Planung der Verkehrsanlage. Planung Fahrzeugrückhaltesysteme. Verkehrsführung während der Bauzeit.

Beteiligte Kompetenzen

Siedlungswasserwirtschaft, Straßenausstattung, Straßenbau

Auftraggeber

LSBB - Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt, Regionalbereich Süd