Ersatzneubau Brücke „Am Dorfbach” in Reichstädt

Das Projekt im Überblick

Das durch das Hochwasserereignis 2013 zerstörte Brückenbauwerk musste durch einen Ersatzneubau in Form einer Einfeld-Platten-Konstruktion aus Stahlbeton wiederhergestellt werden. Der Übergang zu den Böschungen wurde in Form von Flügelmauern aus Stahlbeton gesichert. Die Ertüchtigung des Gewässerprofils sah einen Sohlausbau mit Herstellung einer Rampe inklusive Querriegel, einer Nachbettsicherung, der Sicherung der Gewässersohle mit Setzpack, das Anlegen einer Niedrigwasserrinne und die Sicherung der Böschungsbereiche durch Fußsteine und Steinsatz vor.

Unsere Leistungen

Entwurfs- und Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung für Objekt- und Tragwerksplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauoberleitung, Objektbetreuung, örtliche Bauüberwachung, hydraulische Nachweise, Koordinierung der Baugrunderkundungen und Vermessungsleistungen.

Beteiligte Kompetenzen

Bauoberleitung - Bauüberwachung, Brücken, Hochwasserschadensbeseitigung, Hydraulik/GIS, Ingenieurbauwerke, Tragwerksplanung, Wasserbau

Auftraggeber

Stadtverwaltung Dippoldiswalde