Ersatzneubau der Ufermauer in Colmnitz

Das Projekt im Überblick

Die Bestandsufermauer zeigte auf ihrer Gesamtlänge von zirka 40 Metern teilweise Materialausbrüche sowie Risse und Verformungen. Die Ufermauer wurde komplett abgerissen und ein Ersatzneubau als Ortbetonmauer mit Natursteinverblendung errichtet. Als Anprallschutz wurde eine Kappe mit Füllstabgeländer angeordnet. Die Wiederherstellung und Sicherung der Gewässersohle erfolgte durch wasserbauliche Maßnahmen.

Unsere Leistungen

Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung für Objektplanung und Entwurfs-/Genehmigungsplanung für Tragwerksplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauoberleitung, örtliche Bauüberwachung, Dokumentation.

Beteiligte Kompetenzen

Ingenieurbauwerke, Tragwerksplanung, Wasserbau

Auftraggeber

Gemeinde Klingenberg