Ersatzneubau Parkwehr Kreba

Das Projekt im Überblick

Das Parkwehr in Kreba am Schwarzen Schöps wurde vollständig rückgebaut und neu errichtet. Bestandteil des Projektes waren unter anderem die Gründung der Bodenplatte mittels Stahlbetonfertigteilpfählen, der Neubau des Wehrkörpers in Stahlbetonbauweise, die Teilmechanisierung eines der beiden Wehrverschlüsse mittels eines Doppelschützes mit Antrieb sowie die Sicherung und Erweiterung des Tosbeckenbereiches.

Unsere Leistungen

Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung für Objekt- und Trag-werksplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauoberleitung, örtliche Bauüberwa-chung, Projektdokumentation, hydraulische Nachweise.

Beteiligte Kompetenzen

Hochwasserschutz, Ingenieurbauwerke, Wasserbau

Auftraggeber

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Spree/Neiße