Grundwasseranstieg in Werben

Das Projekt im Überblick

Aufgrund der Stilllegung von Braunkohletagebauen und der Einstellung der bergbaulichen Sümpfung, kommt es im Gebiet Bitterfeld zu einem Grundwasserwiederanstieg. An sieben betroffenen Gebäuden wurden daher Maßnahmen zum Schutz umgesetzt und es erfolgte eine bautechnische Sicherung der Objekte.

Unsere Leistungen

Gebäudeplanung einschließlich Tragwerksplanung und technische Ausrüstung.

Beteiligte Kompetenzen

Grundwassersicherung, Hochbau

Auftraggeber

Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbh