Mühlenteich Güntersberge

Das Projekt im Überblick

Für das etwa im Jahr 1752 errichtete Absperrbauwerk lagen keine Unterlagen vor. Daher sollte auf der Grundlage der aktuell geltenden Normen die Standsicherheit überprüft werden. Zur Standsicherheitsermittlung wurden vier Bohrungen und der Ausbau von drei Rammkernsondierungen als Pegel zum Messen der Sickerlinie durchgeführt.

Unsere Leistungen

Erstellen eines geotechnischen Berichtes und Erarbeitung von Sanierungsvorschlägen einschließlich Grobkostenschätzung. Nachweis der Tragsicherheit.

Beteiligte Kompetenzen

Geotechnik

Auftraggeber

TSB - Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt