Sanierung von Unstrutschleusen

Das Projekt im Überblick

Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes der Schleusenanlagen bestand ein dringender Sanierungsbedarf. Die Schädigungen im Bereich der Schleusen Laucha und Zedenbach hatten besondere Anforderungen für die Sanierung im Natursteinmauerwerk. Am Standort der Schleuse Laucha erfolgte außerdem eine Teilsanierung der bestehenden Fischaufstiegsanlage.

Unsere Leistungen

Planung der Ingenieurbauwerke und der Sanierungsarbeiten. Konzept für die Bauausführung und Mitwirkung bei der Vergabe. Übernahme der Bauoberleitung.

Beteiligte Kompetenzen

Bauherrenbetreuung, Ingenieurbauwerke, Wasserbau

Auftraggeber

LHW - Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt