Wasserbau und Freiraumplanung an der Spree im Stadtgebiet Bautzen

Das Projekt im Überblick

An der Spree im Stadtgebiet Bautzen wurden drei Wehre zurückgebaut. Zusätzlich wurden die Böschungen mit Steinsatz und Steinschüttung gesichert. Im Bereich der ehemaligen Tuchfabrik gestalteten wir eine Freifläche mit Sitztreppe, Parkplatz und weiteren Sitzgelegenheiten. Am Zulauf zur alten Wasserkunst planten wir die denkmalgerechte Sanierung historischer Stützmauern. Für die Maßnahmen an der „Spree in Bautzen“ vergab die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) 2019 den Gewässerentwicklungspreis.

Unsere Leistungen

Objektplanung LPH 3 bis 9 und Bauoberleitung.

Beteiligte Kompetenzen

Bauoberleitung - Bauüberwachung, Hochwasserschadensbeseitigung, Ingenieurbauwerke, Landschafts- und Freiraumplanung, Straßenbau, Wasserbau

Auftraggeber

Landestalsperrenverwaltung des Freistaats Sachsen, Stadt Bautzen